Update I

Im Moment überarbeite ich diese Seite ein wenig. Ich habe beispielsweise den HTML5-Test und den Acid3 aus der Benchmarktabelle entnommen. Dadurch hat sich das Ranking natürlich etwas geändert. Der Grund liegt darin, dass zum Einen der HTML5-Test regelmäßig aktualisiert wird und neue Punktzahlen in neuen Browserversionen dadurch nicht zwingend auf die neue Browserversion zurückzuführen sind. Hier wird zum Anderen eh nicht die Geschwindigkeit, sondern die Standardkonformität bewertet. Das Gleiche gilt für den Acid3. Beide Tests habe ich nun in die Browserübersicht gepackt in der auch regelmäßige Updates erscheinen.

Desweiteren habe ich die Ergebnisse für FishIE etwas aufgearbeitet. Ich teste nun nicht mehr standardmäßig mit 500 Fischen. Opera und Safari wirken hierdurch sichtlich überfordert (3, bzw. 0 FPS). Ich stelle hier nun die höchstmögliche Anzahl Fische ein mit denen noch eine flüssige Abfolge erscheint und multipliziere sie mit der FPS. IE, Firefox und Chrome laufen mit der höchsten Einstellung von 1000 Fischen flüssig. IE und Firefox erreichen hierbei immer noch den Maximalwert von 60 FPS, Chrome schafft „nur“ 58. Opera läuft mit 100 Fischen noch mit flüssigen 34 FPS (3400) und Safari bekomme ich lediglich mit einem einzigen Fisch zum Laufen. Da aber dann mit 45 FPS. Mit mehr Fischen hängt sich Safari auf. Hier zeigt sich, dass Opera und Safari nicht mit Hardwarebeschleunigung ausgestattet sind.

Desweiteren möchte ich gerne die Benchmarktabelle etwas erweitern. Benchmarks bezüglich Geschwindigkeit habe ich ja nun wirklich genug drin. Ich dachte nun eher daran in Richtung Browsersicherheit und Speicherbedarf bzw. CPU-Auslastung, also die „Schlankheit“ des Browsers zu gehen. Zur Browsersicherheit habe ich viel im Netz gestöbert, aber entweder testen die Seiten nur, ob meine Plugins wie Flash auf dem neuesten Stand sind oder die Seiten sind offline. Einzig Browserscope scheint OK zu sein. Das bequeme daran ist, dass ich die Tests nicht selber durchführen muss, da auf der Seite bereits alle Ergebnisse gelistet sind. Mir ist nur noch nicht klar, ob diese Daten eher was für die Browserübersicht oder die Benchmarktabelle ist. Was die Schlankheit betrifft, so habe ich im Netz nichts brauchbares gefunden, allerdings kann ich das auch gut selbst machen. Dazu werde ich mir in der nächsten Zeit gescheite Spezifikationen ausdenken und dann schlichtweg den Windows-Taskmanager konsultieren.

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: