Archiv für Oktober 2011

Chrome 15

Und wieder gibt es eine frische neue Version von Chrome. Mit der 15. Version wurde die NewTab-Seite etwas aufgefrischt und einige Fehler und Sicherheitslücken behoben. Performancetechnisch hat sich ein bisschen was getan. Im SpeedBattle konnte man endlich wieder ordentlich zulegen: 15% Steigerung konnte ich verzeichnen und auch beim Kraken gab es einen Zuwachs von 13%. Einbrüche gab es beim Webvizbench (FPS) um 11,1% und Flash Benchmark ’08 um 8,5%. Die restlichen Zuwächse und Einbrüche fanden im Bereich 1-3% statt. Erwähnenswert wäre noch, dass der Speicherverbrauch insgesamt gestiegen, das Management sich aber leicht verbessert hat.

Hinterlasse einen Kommentar

ECMAScript test262

Da Google vor kurzem den JavaScript-Test Sputnik aus den Google Labs gerotstricht hat, sah ich mich gezwungen auf einen anderen Test diesbezüglich auszuweichen. Glücklicherweise hat Google die Streichung lange angekündigt und passenderweise eine Alternative vorgeschlagen: Den ECMAScript test262. Ich habe in meiner Benchmarkübersicht daher ebenfalls Sputnik gestrichen und dafür um die frischen Ergebnisse des test262 ersetzt. Dadurch hat sich das Ranking natürlich leicht verändert. Besonders Opera schneidet da nicht besonders gut drin ab. Das ist aber nicht weiter schlimm, denn ich habe auch Opera 12 Alpha durch diesen Test geschickt und da sieht es sehr gut aus. Die Tabelle im entsprechenden Artikel habe ich dementsprechend aktualisiert.

Im gleichen Atemzug habe ich die Anzahl der Erweiterungen pro Browser neu durchgezählt und die Übersicht entsprechend geändert.

Hinterlasse einen Kommentar

Opera 12 Alpha

Entgegen meiner eigentlichen Ansicht nur finale Browserversionen zu benchen, konnte ich mich heute dann doch nicht zusammenreißen und habe mir Opera 12 Alpha heruntergeladen und gebencht. Ich kann nur sagen, dass ich über alle Maßen begeistert bin. Im Gegensatz zum Kurztest von IE10pp3 habe ich den kompletten Parcours durchlaufen lassen. Das Ergebnis präsentiere ich hier, die Benchmarktabelle bleibt weiterhin finalen Versionen vorbehalten.

Ich kann mir durchaus vorstellen auch in Zukunft unfertige Versionen zu benchen, allerdings nur, wenn diese parallel zur finalen Version installiert werden. Ich werde auch in Zukunft nicht allen Alpha- und Betaversionen hinterrennen, sondern nur die benchen, die auch wirklich interessant sind, wie z. B. jetzt bei Opera 12 da hier Opera erstmal Hardwarebeschleunigung anbietet. Wie schon erwähnt, ich bin begeistert. Hier die Ergebnisse:

Bis auf kleinere Einbußen bei SunSpider, Peacekeeper und Flash Benchmark ’08 verlief der Benchmark nahezu durchweg positiv. Leider muss Opera hier noch am Speicherverbrauch und -management arbeiten. Hier ist noch deutlich Luft nach oben.

Update 18.10.2011: Ich habe die Tabelle um die Ergebnisse des ECMAScript test262 ergänzt.

Update 22.10.2011: Ich habe die Tabelle hier nun raus genommen und eine extra Seite erstellt. Grund ist, dass ich von Opera 12 derart begeistert bin, dass ich auf der neuen Seite die Entwicklung von Opera 12 bis zur finalen Version dokumentieren möchte. Außerdem ist mir bei der Tabelle ein Fehler unterlaufen. Ich hatte fälschlicherweise angegeben, dass Opera 12 beim Speichermanagement 7,5% schlechter sei als Opera 11.5. Richtig ist aber, dass Opera 12 hier 7,5% besser ist. Ich bitte darum diesen Fehler zu entschuldigen.

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: