Browserübersicht

Allgemeine Informationen
Funktionen und Eigenschaften
Videoformate
Browser Layoutengine JavaScript-Engine Verfügbare Add-Ons (15.10.11) Lizenz Tabs als eigener Prozess Privater Modus Synchronisation Mail Übersetzer RSS MPEG-4/H.264 WebM Ogg/Theora
Google Chrome 16.0.912.77 Webkit V8 14005 closed-source/GPL (Engine)
Internet Explorer 9.0.8112.16421 Trident Chakra 513 closed-source
Opera 11.61 Presto Carakan 879 closed-source ✓ (teilw.)
Firefox 10 Gecko Spidermonkey/JägerMonkey 6.870 open-source/GPL
Safari 5.1.2 Webkit SquirrelFish/Nitro 278 closed-source

Dies ist wie unschwer zu erkennen ist eine kleine Übersicht über die Browserelite mit einigen kleinen allgemeinen Informationen sowie eine Übersicht über die – wie ich finde wichtigsten – enthalten Eigenschaften und Funktionen sowie die Unterstützung der gängigsten Videoformate.

Die Add-Ons zähle ich in unregelmäßigen Abständen durch, wobei ich bei Chrome, Safari und Internet Explorer tatsächlich zählen muss. Da ich jede Rubrik einzeln durchzählen muss und gewisse Erweiterungen möglicherweise in verschiedenen Rubriken präsent sein können, liegen die tatsächlichen Zahlen hier sicherlich etwas niedriger. Opera und Firefox geben in ihren Add-On-Gallerien absolute Zahlen preis. Gibt es noch Wünsche was ich in die Übersicht integrieren sollte? Kommentare bitte!

Historischer Hinweis: Früher hatte ich in dieser Tabelle noch die Conformancewerte. Da ich keine Kommentare löschen möchte, erhalte ich diesen Hinweis hier am Leben: Eigentlich sollten die Testergebnisse von Acid3, HTML5-Test, Browserscope-Security, CSS3-Selectors Test und Sputnik auf allen Rechnern gleich sein. Beim HTML5-Test scheint es aber Schwankungen zu geben. Während ich schon Unterschiede zwischen meiner Privatinstallation und meiner Benchmarkinstallation feststellen durfte, so sind die „offiziellen“ Resulte von http://www.html5test.com ebenfalls leicht abweichend (siehe Kommentare). Insbesondere betrifft dies Safari, Opera und Internet Explorer 9. Die obigen Werte entstammen den Messungen meiner Benchmarkinstallation. Aufgrund der Ungereimtheiten habe ich sie mehrmals überprüft.

  1. #1 von Daniel Melanchthon [MSFT] am 16. Juli 2011 - 15:04

    In der Tabelle steckt aber der Fehlerteufel: IE9 hat bei ACID3 einen Score von 95, nicht 90. Bei HTML5test.com hat IE9 141 + 5, Chrome 327 statt 323, Opera 296 statt 286 und Firefox 286 statt 255 (siehe http://html5test.com/results.html). Die Tabs, die im eigenen Prozess laufen, heißen Tabs und nicht Taps😉

    • #2 von Morgis am 16. Juli 2011 - 15:22

      Mit den Tabs und mit dem HTML5-Test bei Firefox gebe ich Dir Recht *korrigiert*, aber bei allem anderen muss ich Dir widersprechen: Chrome hat bei mir 328+13, Opera 286+7 und der IE9 62+5 und 90 im Acid3. Tatsächlich hatte IE9 beim Acid3 mal 95/100 gehabt, aber seit einigen Wochen bekomme ich da nur noch 90. Auch beim HTML5-Test waren es mal mehr, aber seit dem Update vom 22.6. sind es weniger. Letzteres liegt wohl eher an der Testsoftware. Allerdings frage ich mich, warum auf http://html5test.com/results.html so verschiedene Ergebnisse stehen. Bis auf Firefox und Safari weichen alle von meinen Ergebnissen ab. Danke für den (unbeabsichtigten) Hinweis, das werde ich mal näher verfolgen. Und danke für die Linkkorrektur in Deinem IE9-Artikel🙂.

    • #3 von Morgis am 16. Juli 2011 - 15:37

      Ich habe mir das nochmal näher angesehen. Die Resultseite von html5test.com verweist am Ende auf eine detailliertere Übersicht auf browserscope.org (http://goo.gl/dqFBB). Hier decken sich die Ergebnisse wiederum mit meinen Beobachtungen. Allerdings nicht beim IE9. Dort steht auch 141+5. Ich habe den Test nochmal mit IE9 gemacht, komme aber auf besagte 62+5, allerdings „out of a total of 86 points“ statt 450. Im Kompatibilitätsmodus sind es übrigens 41+0 von 450. Ich habe am IE9 niemals etwas verändert, ist also noch out of the box.

      Version: 9.0.8112.16421
      Updateversionen: 9.0.1 (KB2530548)

      Kannst Du da zur Aufklärung beitragen? Du bist ja vom Fach🙂.

    • #4 von Morgis am 16. Juli 2011 - 19:29

      So und nun bin ich noch eine Ecke verwirrter: Ich habe soeben extra meine Browserbenchmarkinstallation gestartet um zu sehen ob es da immer noch so ist. Die obigen Werte entstammen noch den Tests mittels meiner privaten Windowsinstallation. Ich habe sie nicht wiederholt, da ich annahm, dass sie sich nicht verändern dürften. Wenn ich mit meiner Browserbenchmarkinstallation mit IE9 den Acid3-Test und den HTML5-Test durchlaufen lasse erhalte ich doch tatsächlich 95, bzw 141,5. Da meine Privatinstallation sowieso in letzter Zeit ein paar Macken aufweist, vertraue ich mal der frischen Installation und korrigiere die obigen Werte entsprechend. Nochmals vielen Dank für die Hinweise🙂.

  2. #5 von suit am 5. August 2011 - 13:31

    Die JavaScript-Engine von Opera heisst Carakan, nicht Presto🙂

    • #6 von Morgis am 5. August 2011 - 13:43

      Vielen Dank für den Hinweis🙂.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: